Skiausfahrt am 26. Januar 2019

von Brigitte Holzer

Skiausfahrt ins Montafon wieder ein voller Erfolg

Fast 50 Mitglieder und Gäste des TCW machten sich am 27. Januar 2019 zu nachtschlafender Zeit auf den Weg ins Montafon.

Gestärkt mit frischen Brezeln und Hefezopf erreichten die Teilnehmer schon um 9 Uhr St. Gallenkirch bei leichtem Schneefall. Trotz nicht optimaler Wetterbedingungen – die Sicht war immer wieder durch dichte Wolken und Nebelschwaden eingeschränkt – wurde in kleinen Gruppen das weitläufige Skigebiet erkundet. Die hervorragenden Pistenverhältnisse entschädigten für den mangelnden Sonnenschein und so kamen Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen auf ihre Kosten.

Zur Mittagszeit konnte man sich in einer der gemütlichen Hütten mit Pizza, Pasta oder Burger stärken und bei besser werdender Sicht die zweite Hälfte des Tages in Angriff nehmen. Hier und da zeigte sich sogar der eine oder andere Sonnenstrahl und gab die Sicht auf ein wunderschönes Alpenpanorama frei.

Am späten Nachmittag kamen glücklicherweise alle Teilnehmer wieder wohlbehalten im Tal an und konnten den Tag noch gemütlich beim Apresski ausklingen lassen, bevor es um 18.00 Uhr wieder Richtung Heimat ging.

Leider vergaß der eine oder andere Gast mit zunehmendem Alkoholpegel seine gute Kinderstube und hinterließ im Bus ein wahres Schlachtfeld. Vielleicht sollten wir in der nächsten Ausschreibung darauf hinweisen, dass Brezeln und Hefezopf im Reisepreis enthalten sind – nicht aber die Endreinigung des Busses!

Ein herzliches Dankeschön an Günter Schlecht für die wie immer perfekte Organisation und an Walter Distler für die schnelle und sichere Fahrt und ein großes ENTSCHULDIGUNG!

 

Zurück